Moin und herzlich willkommen! Mein Name ist Leif Sabellek, und ich betreite den YouTube-Kanal NLogSpace.

Über NLogSpace

Ziel von NLogSpace ist es, Konzepte der theoretischen Informatik auf einfache und anschauliche Art zu vermitteln. Auf Dauer sollen alle Themen der theoretischen Informatik abgedeckt werden, die in einem durchschnittlichen Informatik-Bachelor gelehrt werden, und noch viele darüber hinaus. Dazu gehören formale Sprachen, Automatentheorie, Berechenbarkeitstheorie, Komplexitätstheorie und Logik. Eine großes Übersichtsdiagramm über den aktuellen Status des Projekts findest Du hier.

Ich versuche in meinen Videos immer die anschaulichsten und besten Erklärungen für das jeweilige Thema zu finden. Formale Schreibweisen versuche ich dabei auf ein Minimum zu reduzieren. Stattdessen konzentriere ich mich vor allem auf die Ideen und Intuitionen. Beweise führe ich üblicherweise sehr informell und beispielhaft.

Über mich

Ich habe an der Universität Bremen Mathematik studiert und danach in theoretischer Informatik promoviert. Die Promotion habe ich 2019 abgeschlossen und seitdem arbeite ich als PostDoc in Lehre und Forschung an der Uni Bremen. Ich hatte schon immer großen Spaß an Mathematik, und daran, Dinge zu verstehen und anderen Menschen zu erklären. Deshalb habe ich irgendwann während des Studiums spontan diesen YouTube-Kanal eröffnet um über die spannenden Themen zu sprechen, die ich im Studium gelernt habe.

Möchtest Du mich unterstützen?

Die Videos sind für Dich als Zuschauer komplett kostenlos!

Die Produktion der Videos kostet mich allerdings ein bisschen Geld (Mikrophon, Grafiktablett, Akustikdämmung) und vor allem aber sehr viel Zeit (Konzeption der Serien, Auswahl der Inhalte, Beispiele, Vorbereitung, Videoaufnahme, Audio-Bearbeitung, Video schneiden, Videobeschreibung und Thumbnail erstellen, und dann noch die Beantwortung von Kommentaren und Mails). Über die Zeit sind meine Ansprüche an die Videos auch noch gestiegen. In einem Video von 10 Minuten Länge stecken im Durchschnitt etwa 4 Stunden Arbeit.

Falls Du mich finanziell unterstützen möchtest, dann darfst Du mir gerne eine Spende zukommen lassen, entweder einmalig per Paypal oder regelmäßig per Patreon oder Liberapay.

Paypal
Liberapay

Patreon
Become a Patron!